Sylvia Ritter

Trainer

1982 habe ich meine Leidenschaft für das Tanzen entdeckt.
1988 gründete ich daher die Company IndepenDance, mit der ich u. a. die Bayerische Meisterschaft 1994 gewann.

Meine Ausbildung erhielt ich als Übungsleiterin sowie als Wertungsrichterin des Deutschen Tanzsportverbandes.

Des Weiteren vertiefte ich meine Ausbildung in verschiedenen Studios in Amerika.Jahrelang tanzte ich bei der Projektgruppe von Thomas K. Kopp sowie bei Peter Rilling, Thilo Klug, wodurch ich zahlreiche Bühnenerfahrungen sammeln konnte.

In der Funktion als Wertungsrichterin werte ich bundesweit Mannschaften von der Kinderliga bis hin zur Deutschen Meisterschaft.

Wenn ich nicht tanze bin ich als Abteilungsleiterin Finanzbuchhaltung tätig.

Nähere Details zu meiner Ausbildung:

• Übungsleiterlizenz im Dezember 1987
• Kampfrichterschulung des bayr. Turnverbandes 1990
• Tänzerin bei der BTV Schautanzgruppe 1991
• Auftritt im Rahmen der Tanzwerkstatt Würzburg bei “ Der Messias“ von G. F. Händel 1992
• Wertungsrichterlizenz des DTV 1995
• Tänzerin des Projekts II der Tanzwerkstatt Würzburg 1998 – 2003′
• Workshops von Paule Haze, Geraldine Armstrong, Chauncey Roberts, Andreas Abele, Jessica Iwanson,Karen Forster, Regine Blum, Sabrina Bosco, Thomas K. Kopp, Katja Wachter, Noemi Erhard, Erwin Theunissen, Domenico Strazzeri, Stefanie Erb, Marilena Grafakos, Marion von Grunsven, Andreas Lauck und einige mehr….

Für mich bedeutet der Tanz, Leidenschaft, Harmonie mit dem Körper, die Seele baumeln lassen, Gefühle ausdrücken und Gedanken freien Lauf lassen. Niemand kann einem das nehmen was man getanzt hat.